Biodynamischer Weinbau

Beim biodynamischen Weinbau wird ein Weinbaubetrieb mit den Pflanzen, Tieren, Menschen und dem Boden als ganzheitlicher Kreislauf betrachtet.

Als ich 2016 den Traum vom eigenen Weingut verwirklichen konnte, war mir von Anfang klar, dass ich nach biodynamischen Kriterien arbeiten will, um höchstmögliche Qualität zu erreichen.

Im biodynamischen Weinbau sind die Förderung der Bodenaktivität und die Stärkung der Vitalität und Widerstandskraft der Reben elementar. Im Mittelpunkt stehen nicht der hohe Ertrag sondern die Gesundheit und die Qualität der Reben und des Weins. Durch die biodynamische Bewirtschaftung steigen die Artenvielfalt und die Menge an Mikroorganismen. Wie beim biologischen Anbau sind synthetische Spritzmittel und chemische Düngemittel Tabu.

Demeter ist das internationale Markenlogo, welches den kontrollierten biodynamischen Anbau garantiert. Ab dem Jahrgang 2019 sind alle meine Weine Demeter-zertifiziert. 

Alle Weine werden spontan vergoren, das heisst mit den natürlich vorkommenden Hefen. Technologie gelangt in der Weinbereitung nur so viel wie nötig, sprich so wenig wie möglich zur Anwendung.

 

So entwickeln sich eigenständige, charakterstarke und komplexe Weine auf eine wunderbar natürliche Weise mit einem Minimum an Eingriffen.

ADRIANS WEINGUT

Adrian Hartmann

Winzerweg 19  

5108 Oberflachs  

076 578 77 41

info@adrians-weingut.ch

  • Facebook